Aktuelle Informationen

Coronavirus (COVID-19)

Haus am See & Haus Billetal:
Ab dem 30.06.2020 gibt es neue Informationen bezüglich der Besuchsregelung (siehe PDF: Haus am See und Haus Billetal). Bitte beachten Sie, dass ein Besuch die Ausnahme sein soll.

Wir alle hoffen auf eine baldige Beendigung dieser Maßnahmen und danken für ihr Verständnis.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung.

Tagespflege: Die Tagespflege befindet sich seit dem 03.06.2020 in der Notbetreuung.
Betreutes Wohnen: Das Gruppenangebot wurde eingeschränkt und öffentliche Veranstaltungen abgesagt.
Kindertagesstätte: Die Kindertagesstätte hat ihe Arbeit für Mitarbeiterkinder wieder aufgenommen.
Aktuelle Informationen finden Sie auch unter Aktuelles!

Stand: 01.07.2020

915 Unterstützer für die Petition

Veröffentlicht am 12. Dezember 2019

Liebe BewohnerInnen, Angehörige und Freunde unseres Hauses.

Wie auf unserer Informationsveranstaltung am 12.07.19 besprochen haben wir auf ihre Anregung hin eine Petition imitiert, die die Eigenanteile in der stationären Pflege begrenzen soll. Diese war ein voller Erfolg. 915 haben die Petition unterstützt. Diese haben jetzt an alle politischen Entscheidungsträger in Kreis, Land und Bund übermittelt. Unser Begleitschreiben ist unten abgedruckt. Wir werden im Dezember oder Januar noch Gelegenheit bekommen die Unterschriftenlisten an den Sozialminister des Landes Schleswig-Holstein Dr. Heiner Garg zu überreichen und nochmals auf die Situation aufmerksam zu machen. Wir werden dann an dieser Stelle darüber berichten. Beste Grüße Andreas Schulz

Petition Eigenanteil in der stationären Pflege begrenzen
An den Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn
An den Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein Dr. Heiner Garg
An die Landtags- und Bundestagsabgeordneten und pflegepolitischen Sprecher in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg,
An die Landräte in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg


Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Andreas Schulz und ich bin Petent der Petition „Eigenanteil in der stationären Pflege begrenzen“. Diese Petition wurde im September 2019 auf Wunsch vieler Bewohner und Angehöriger im Haus am See in Lütjensee und Haus Billetal in Trittau initiiert.

Bei der Petition geht es darum, dass durch die Erhöhung der Gehälter in tariflicher Höhe für das Pflege- und Betreuungspersonal in diesen beiden Einrichtungen zum zweiten Mal in Folge die Pflegesätze angestiegen sind. Dieses führt bei dem jetzigen Teilkaskosystem der Pflegeversicherung zu einem starken Anstieg des Eigenanteils der Bewohner. Die Unterschriftenlisten lagen in den zwei Einrichtungen aus, konnten aber auch über das Internet eingesehen und ausgedruckt werden.

Nach Abschluss der Zeichnungsfrist haben 915 Personen die Petition unterstützt. Bei einer Bewohneranzahl von ca. 320 ist erkennbar, dass dies einen Großteil der Bewohner und Angehörigen belastet und ein sehr wichtiges Anliegen ist. Ich sende Ihnen heute diese Unterschriftenlisten zu, um Sie in Ihrer Funktion daran zu erinnern, dass dies ein alltägliches Thema in Pflegeeinrichtungen ist und eine grundsätzliche Lösung gefunden werden muss. Im Namen der Bewohner und Angehörigen hoffe ich, dass bald eine verlässliche Lösung gefunden wird.

Andreas Schulz