Aktuelle Informationen

Coronavirus (COVID-19)

Haus am See & Haus Billetal:
am 31.03.20 hat der Kreis Stormarn per Allgemeinverfügung festgelegt,
dass Besuche zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen untersagt sind.
Ausnahmen sind nur in medizinisch oder sozial-ethisch dringenden Fällen nach vorheriger Rücksprache
mit dem Heim möglich. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall telefonisch mit uns in Verbindung.

Somit sprechen wir hiermit das Besuchsverbot für unsere Einrichtungen aus.

Wir alle hoffen auf eine baldige Beendigung dieser Maßnahmen und danken für ihr Verständnis.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung.

Tagespflege:
Die Tagespflege bleibt aufgrund des Erlasses der Landesregierung bis auf weiteres geschlossen.

Betreutes Wohnen:
Das Gruppenangebot wurde eingeschränkt und öffentliche Veranstaltungen abgesagt.

Kindertagesstätte:
Die Kindertagesstätte betreut zur Zeit ausschließlich Mitarbeiterkinder in der Notbetreuung.

Aktuelle Informationen finden Sie auch unter Aktuelles!

Stand: 01.04.2020

Vollständiges Besuchsverbot

am 31.03.20 hat der Kreis Stormarn per Allgemeinverfügung festgelegt, dass Besuche zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen untersagt sind.

Haus Billetal - Skype & Schließung des Frisiersalons

Liebe Angehörige und Betreuer, wie Sie sicherlich schon aus der Presse erfahren haben, haben heute der Frisiersalon und die Hand- und Fußpflege ihre Dienste eingestellt.

Haus am See - Skype & Schließung des Frisiersalons

Liebe Angehörige und Betreuer, wie Sie sicherlich schon aus der Presse erfahren haben, haben heute der Frisiersalon und die Hand- und Fußpflege ihre Dienste eingestellt.

Besuchsverbot Haus am See

PDF am 15.03.20 hat die Landesregierung Schleswig-Holstein per Erlass festgelegt, dass Pflegeheime zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner restrikive Einschränkungen aussprechen sollen. Nach Möglichkeit sollen keine Besuche im Heim erfolgen.

Besuchsverbot Haus Billetal

PDF am 15.03.20 hat die Landesregierung Schleswig-Holstein per Erlass festgelegt, dass Pflegeheime zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner restriktive Einschränkungen aussprechen sollen. Nach Möglichkeit sollen keine Besuche im Heim erfolgen.